Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen.

Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt.

Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast. 

(Werner Bethmann)

 

 

Mit dem Eintritt in die Krippe verlässt das Kind vielleicht zum ersten Mal für mehrere Stunden sein vertrautes Lebensumfeld und begibt sich auf einen neuen, völlig unbekannten Weg.

Auf diesem Weg dürfen wir das Kind begleiten. Wir begegnen ihm mit Zuwendung und Respekt, reichen ihm unsere Hand und möchten so Sicherheit, Geborgenheit und Wärme vermitteln.

Für uns ist es immer wieder eine schöne und spannende Aufgabe, sich mit dem Kind auf den Weg zu machen. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist für uns dabei von großer Bedeutung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Erziehen heißt:

tolerieren, begleiten, unterstützen, fordern, anleiten,

vermitteln, animieren, fördern, entdecken, erfahren lassen, erproben-

aber auch: Grenzen setzen, konfrontieren,.... .